Gleichtaktsignal


Gleichtaktsignal
сущ.
1) электр. синфазная составляющая (входного сигнала дифференциального усилителя)
2) микроэл. синфазный сигнал, синфазная составляющая (входного сигнала ДУ)

Универсальный немецко-русский словарь. . 2011.

Смотреть что такое "Gleichtaktsignal" в других словарях:

  • Gleichtaktsignal — Als Gleichtaktsignal wird ein Signal bezeichnet, das an allen zur Funktion relevanten Eingängen eines Bausteins, z. B. an den Eingängen eines Operationsverstärkers, gleichzeitig mit gleicher Phase anliegt. Spannungssignale im Gleichtakt… …   Deutsch Wikipedia

  • Gleichtaktspannung — Als Gleichtaktsignal wird ein Signal bezeichnet, das an allen zur Funktion relevanten Eingängen eines Bausteins, z. B. an den Eingängen eines Operationsverstärkers, gleichzeitig mit gleicher Phase anliegt. Spannungssignale im Gleichtakt heißen… …   Deutsch Wikipedia

  • Common-Mode Rejection — Die Gleichtaktunterdrückung (engl. Common Mode Rejection Ratio, kurz CMRR) gibt in der Elektronik an, wie wenig sich die Ausgangsspannungs ändert, wenn sich die beiden Eingangsspannungen eines elektrischen Differenzverstärkers um den gleichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Common-Mode Rejection Ratio — Die Gleichtaktunterdrückung (engl. Common Mode Rejection Ratio, kurz CMRR) gibt in der Elektronik an, wie wenig sich die Ausgangsspannungs ändert, wenn sich die beiden Eingangsspannungen eines elektrischen Differenzverstärkers um den gleichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Gegentaktsignal — wird ein Signal genannt, das an allen zur Funktion relevanten Eingängen eines Bausteins, z. B. an den Eingängen eines Operationsverstärkers, gleichzeitig mit entgegengesetzter Phase anliegt. Spannungssignale im Gegentakt heißen… …   Deutsch Wikipedia

  • Gleichtaktverstärkung — Die Gleichtaktunterdrückung (engl. Common Mode Rejection Ratio, kurz CMRR) gibt in der Elektronik an, wie wenig sich die Ausgangsspannungs ändert, wenn sich die beiden Eingangsspannungen eines elektrischen Differenzverstärkers um den gleichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Antennenkabel — Koaxialkabel, kurz: Koaxkabel sind zweipolige Kabel mit konzentrischem Aufbau. Sie bestehen aus einem Innenleiter (auch Seele genannt), der von einem in konstantem Abstand um den Innenleiter angebrachten, hohlzylindrischen Außenleiter umgeben ist …   Deutsch Wikipedia

  • Entstörfilter — Mantelstromfilter (kapazitiver Koppler) für 75 Ohm Antennenkabel Mantelstromfilter (Ferritkerndrossel auf USB Kabel) Ein Mantelstromfilter ist …   Deutsch Wikipedia

  • Fernseh-Kabel — Koaxialkabel, kurz: Koaxkabel sind zweipolige Kabel mit konzentrischem Aufbau. Sie bestehen aus einem Innenleiter (auch Seele genannt), der von einem in konstantem Abstand um den Innenleiter angebrachten, hohlzylindrischen Außenleiter umgeben ist …   Deutsch Wikipedia

  • Gleichtaktunterdrückung — Die Gleichtaktunterdrückung (engl. Common Mode Rejection Ratio, kurz CMRR) gibt in der Elektronik an, wie wenig sich die Ausgangsspannung ändert, wenn sich die beiden Eingangsspannungen eines elektrischen Differenzverstärkers um den gleichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Innenleiter — Koaxialkabel, kurz: Koaxkabel sind zweipolige Kabel mit konzentrischem Aufbau. Sie bestehen aus einem Innenleiter (auch Seele genannt), der von einem in konstantem Abstand um den Innenleiter angebrachten, hohlzylindrischen Außenleiter umgeben ist …   Deutsch Wikipedia